durcharbeiten


durcharbeiten
dụrch·ar·bei·ten (hat) [Vt] 1 etwas durcharbeiten einen meist schwierigen Text sehr genau lesen, intensiv ↑studieren (3) <einen Aufsatz, ein Buch, einen Entwurf, einen Plan durcharbeiten>;
[Vi] 2 durcharbeiten (bis + Zeitangabe) / Zeitangabe (im Akk) durcharbeiten (eine bestimmte Zeit über) ohne Pause (weiter)arbeiten <die Nacht, den (ganzen) Tag, in der Mittagspause durcharbeiten>;
[Vr] 3 sich (durch etwas) durcharbeiten sich durch etwas bewegen, indem man sich selbst (mühsam) einen Weg macht <sich durch ein Dickicht, ein Gestrüpp, (das) Unterholz, hohen Schnee, eine Menschenmenge o.Ä. durcharbeiten>
4 sich (durch etwas) durcharbeiten ≈ ↑durcharbeiten (1)
|| zu 1 Dụrchar·bei·tung die

Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. 2013.